3. Kongress der Gesundheitsregionplus Bamberg

„Neue Medien - Risiken und Chancen“

20.11.2018 – 21.11.2018 | Landratsamt Bamberg, Ludwigstr. 23, 96052 Bamberg


Das Pro und Contra um digitale Medien prägt schon seit vielen Jahren die gesellschaftliche Diskussion. Vor schwerwiegenden Entwicklungsproblemen bei zu frühzeitigem und nicht altersangemessenem Gebrauch wird von der einen Seite gewarnt. Die unglaublichen Entwicklungschancen für praktisch alle Bereiche der Gesellschaft werden von der anderen Seite propagiert. Fest steht, dass die Digitalisierung unserer Gesellschaft rasch voranschreitet und sich inzwischen auch auf die Gesundheit auswirkt.

Sowohl in der Prävention als auch in der Versorgung tauchen Fragen auf, die wir gerne mit Ihnen beim 3. Kongress der Gesundheitsregionplus Bamberg diskutieren möchten. Der Titel „Neue Medien – Risiken und Chancen“ beinhaltet bereits die Blickrichtung, dass sich das Pro und Contra nicht zwingend immer unversöhnlich gegenüberstehen müssen. Es geht um den aufmerksamen Blick, um die konstruktive Auseinandersetzung mit diesem Thema. Wie können wir medienpädagogisch sinnvoll agieren, um unseren Kindern einen angemessenen Umgang mit den neuen Medien zu vermitteln? Wie können wir als Erwachsene verstehen, weshalb Kinder und Jugendliche sich davon so stark angezogen fühlen? Wie beeinflusst diese Entwicklung uns selbst in einer immer stärker mediatisierten Welt? Und was ist mit denen, die sich in der digitalen Welt verlieren und eine Abhängigkeit entwickeln?

Als Gesundheitsregionplus Bamberg greifen wir diese und weitere Fragestellungen beim 3. Kongress auf und bieten Fachleuten aus verschiedenen Professionen die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Besonders freut es uns, dass wir mit dem Bildungsbüro des Landkreises einen Partner haben, mit dem wir perspektivisch das Thema Medienpädagogik in der Region Bamberg voranbringen werden und in Kooperation mit der Familienbildung Stadt und Landkreis Bamberg auch eine Satellitenveranstaltung gezielt für Eltern anbieten können.

Ich freue mich darauf, Sie zu diesen interessanten Veranstaltungen begrüßen zu können

 

Johann Kalb
Landrat

P.S.: Weitere Informationen können Sie dem Flyer zur Veranstaltung (pdf-Datei) entnehmen.


Veranstaltung ausgebucht

Leider ist diese Veranstaltung bereits ausgebucht. Jedoch ist es noch möglich, sich auf unsere Warteliste setzen zu lassen. Falls noch Plätze frei werden sollten, würden wir Sie in diesem Fall persönlich kontaktieren.

Das Formular zur Warteliste finden Sie hier.